5 Minuten Schokoaufstrich

Auch wenn Nutella & Co. noch so lecker schmecken, zu einer gesunden und bewussten Ernährung passen sie eher nicht. Falls du auf den süßen Brotaufstrich einfach nicht verzichten kannst und willst, ist diese Variante eine deutlich gesündere Alternative für dich. Viel Zeit musst du dafür auch nicht mitbringen, denn in nur 5 Minuten ist der leckere Schokoaufstrich fertig. Du brauchst nur ganz wenige Zutaten, der Aufstrich ist vegan und natürlich gesüßt

Schokoaufstrich vegan

Wie verwende ich den Schokoaufstrich?

Wahrscheinlich fallen dir direkt ganz viele leckere Ideen ein. 

So verwende ich den Schokoaufstrich gerne:

  • natürlich klassisch auf dem Brot oder Brötchen
  • auf leckeren Crêpes
  • als heiße Schokolade in etwas Pflanzenmilch aufgewärmt

ANZEIGE

10 % Rabatt mit ani10

auf deine Bestellung bei the nu+company

Hier findest du hochwertige und leckere Schokolade sowie Proteinshakes und eine Firmenphilosophie, die mich zu 100 % überzeugt haben. 

Kostenlose Probestunde Live Online Yoga

KOSTENLOSE PROBESTUNDE

Live Online Yoga

60 Minuten ganz bequem & flexibel von zuhause aus.

Yoga bringt deinen Stoffwechsel in Schwung, verbessert deine Flexibilität, Kraft und Ausdauer, schult deine Aufmerksamkeit und stärkt dein Selbstbewusstsein.

Rezept: 5 Minuten Schokoaufstrich

Portionen: 10

gesamte Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten:

*Werbelink: wenn du über diesen Link einkaufst, unterstützt du meine Arbeit und ich bekommen vom Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Zubereitung:

  1. Die Datteln zusammen mit dem Wasser in den Mixer geben und zu einer glatten Masse pürieren. Tipp: Wenn die Datteln sehr hart sind oder du keinen Hochleistungsmixer hast, einfach die Datteln zuvor für 1-2 Stunden im Wasser einweichen.
  2. Das Dattelmus sowie die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einer glatten Schokocreme verrühren.
  3. Guten Appetit!

Tipp: Du kannst den Schokoaufstrich bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Viel Spaß beim Nachmachen! Teile gerne dein Ergebnis mit mir auf Instagram @fit_mit_ani.

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: